Schrägluftbilder für den Kanton Appenzell

Texturierung von Gebäuden mit Hilfe von Schrägbildern

Zurück

Der Kanton Appenzell verfügt über ein weitgehend aktuelles und genaues 3D Modell der Gebäude. Zur Vervollständigung sollten die Fassaden und Dächer der Gebäude mit Texturen versehen werden. Dazu wurde im Sommer 2010 eine Befliegung mit dem „Aerial Oblique System“ (AOS) der BSF Swissphoto mit einer nominellen Bodenauflösung im Nadir von 8 cm durchgeführt, was in dem schwierigen Gelände eine besondere Herausforderung war.

Nach erfolgter Aerotriangulation erfolgte eine umfangreiche Qualitätskontrolle durch Überlagerung von Vektordaten über ein Orthophoto und durch Rückprojektion der 3D Gebäudedaten in verzeichnungskorrigierte Bilddaten. Diese wurden dann für die Fassadentexturierung verwendet, um 3D-Gebäudemodelle im LoD2 Format cityGML zu erzeugen.

Leistungen:

  • Bildflug mit Schrägbilderfassung: Bodenauflösung im Nadir 8 cm
  • Aerotriangulation, Bildprozessierung
  • Generierung von Digitalen Orthophotos zur Qualitätskontrolle
  • Texturierung des 3D Gebäudemodells des Kunden

Weitere Referenzen

Alle Referenzen