Mobile Datenerfassung im Käferbergtunnel

DfA-Aufnahme und Dokumentation Viadukte und Käferbergtunnel

Zurück

Im Auftrag der Schweizerischen Bundesbahnen SBB wurden die Hardturm-Viadukte inklusive dem Käferbergtunnel bei Zürich mit einem mobilen Videoerfassungssystem befahren. Aus den erfassten Bildern wird mittels photogrammetrischen Auswerteverfahren eine 3D-Punktewolke berechnet. Daraus können die Geometrien der Viadukte und Tunnelprofile abgeleitet werden. Die Kombination aus hochauflösenden Bildaufnahmen und einer 3D-Punktewolke erlaubt es ausserdem, sämtliche Objekte für die SBB-spezifische, CAD-basierte "Datenbank der festen Anlagen (DfA)" auszuwerten. Das mobile Erfassungssystem erlaubt eine hochauflösende Datenerfassung innert kürzester Zeit, was insbesondere in stark befahrenen Streckenabschnitten der SBB von grossem Vorteil ist.

Unsere Leistungen

  • Planung der Messfahrt und Kooridnation mit SBB
  • Durchführung Messfahrt mit Partnerfirma
  • Auswertung der Objekte für die DfA
  • Dokumentation
  • Projekt in Zusammenarbeit mit der iNovitas AG, Baden

Weitere Referenzen

Alle Referenzen